top of page
jon-tyson-SH6Q8MegvNM-unsplash.jpg

Oktober is over

a fall of ideas

94213207-DC3B-434A-AFEA-1AD2DC757802.PNG

Grüzi

Dass ihr meine Stimme gedanklich schon wieder hört, kann nur eins bedeuten:

Das Ende des Monats ist da!

It's Blogposttime!

Kaum zu glauben, dass das SDDF 2023 schon einen Monat her ist. Mir persönlich kommt's ja eher so vor, als wären das erst zwei Wochen gewesen (aber auf mein Gedächtnis und meine Zeitschätzung kann man sich sowieso nicht verlassen.)

Falls ihr Bock habt und das noch nicht getan habt: Hier könnt ihr unser SDDF 2023-Review nachlesen und euch durch die Fotogalerie stöbern ;)

hirn auf urlaub

Wenige Tage (oder Stunden?) nach dem SDDF 2023 stand Obmann Simon bereits wieder in den Startlöchern. Während wir uns noch gedanklich (und körperlich) vom ersten Event erholten, socializte Simon schon wieder, erstellte Listen, müllte die WhatsApp-Gruppen voll (obwohl das eher Rolis Part ist...) und überhäufte uns mit potentiellen Bands. Seine Motivation war kaum zu bremsen (ich lag währenddessen noch auf der Couch, Hirn auf Urlaub, und zog mir zum gefühlt dreißigsten Mal die Gilmore Girls durchs Getriebe).

Glück ist, wenn man so einen Obmann hat, Freunde.

 

Simon hat es jedenfalls geschafft, dadurch den After-Event-komatösen Zustand zu beenden und uns alle zurück ins Boot zu holen – aber nicht nur die bekannten Gesichter wurden aus dem Winterschlaf geweckt, nein:

Wir sind schon wieder gewachsen! Simon der II. und Tina haben sich nun auch dem Verein angeschlossen, außerdem haben wir ein paar unterstützende Mitglieder dazugewonnen <3

(Ob das an unserem tollen Verein liegt oder an Simons Überredungskünsten, das sei dahingestellt.)

 

Was durch Simons Motivations-Flash folgte, dürfte der ein oder andere bereits auf Social-Media entdeckt haben...

Fall back down 2024
let's punk, georgen!

IMG_8044.PNG

Viel darf ich euch noch nicht verraten. Nur eins:

Nächstes Jahr wird’s um eine Ecke größer (und eventuell auch lauter). Diesmal nicht in Attersee, sondern in St. Georgen, und anstelle eines Abends werdet ihr uns ein ganzes Wochenende an der Backe haben.

Gern geschehen.

:D

 

Infos dazu folgen natürlich bald.

Wir nehmen euch gerne wieder mit auf die Reise - wenn ihr da nichts verpassen möchtet, dann bleibt doch auf Instagram und Facebook am Laufenden :)

jetzt gibt's Was
auf die Ohren

Das war der Blick in die Zukunft – bevor wir ein paar Tage zurück gehen und uns ansehen, was denn eigentlich im Oktober so los war (oder auch im September, denn durchs SDDF war's ein bisschen schwierig, da so auf dem Laufenden zu bleiben – seht's mir nach ;))

 

First things first:

Es gab wieder ein paar richtig, richtig, RICHTIG gute Releases unserer lokalen Musiker. So hat Hengrenade das neue Album Demons veröffentlicht und mal wieder alles abgerissen, was nicht niet- und nagelfest ist. Wir liebäugeln ja schon länger mit den Jungs (und haben übrigens beim Meeting letzte Woche wieder von euch geschwärmt) und sind daher mehr als happy, dass es wieder was Frisches auf die Ohren gibt!

 

Auch We Blame the Empire haben uns mit dem Album Inferno verwöhnt – genauso gut, wie die Singles waren, in die wir bereits reinhören durften, ist auch das gesamte Album geworden. Mir persönlich kommt's ja so vor, als hätten sich die Jungs schon wieder um 200 % gesteigert...

 

Eine meiner Favorites ist ja bekanntlich die Glue Crew, die im November ein neues Album droppen wird. Das werden wir uns dann im nächsten Blogpost genauer ansehen... Nur soviel: Ein paar Tracks des neuen Albums sind schon draußen – wer Bock hat, bitte einmal hier klicken.

Rainy, rainy october
für die leser unter euch

Family & Friends wissen ja bereits, dass ich wahnsinnig gerne lese. Mehr als nur einmal hab ich euch vorgeheult, wie sehr ich den Herbst liebe – und das nicht nur, weil Spooky-Season ist, sondern auch, weil es sich im Herbst so herrlich schön verkriechen & schmökern lässt.

(Ein Satz, wie er in einem Lifestyle-Blog stehen könnte. Hm.)

Als der Vorhang fiel

Dabei hab ich beim Stadtspaziergang mit Wiesihasi vor kurzem Als der Vorhang fiel von Claus Oistric im Schaufenster von Neudorfer's Buchhandlung entdeckt – und hätte heulen können vor Freude. An dieser Stelle daher eine klare Buchempfehlung für euch – Punk im Wien der 90er, unbeschönigt, roh und amüsant.

Don't miss it.

Bücher

(Und für alle, die die Spooky-Season ebenfalls gern mal zum Lesen nutzen:

Nesbo's neues Werk. Völlig anders als sonst, aber völlig gut. Durch Zufall entdeckt, gekauft und geliebt ;))

back to the future

Nach einem Vor- und einem Rückblick geht’s jetzt, mit einem Blick auf die nächsten Wochen, wieder vorwärts. Keine Ahnung, was ihr treiben sollt?

 

Hier ein paar ausgewählte Events im November:

 

Am 03.11.2023 gehen nicht nur Blitzkid & The Crimson Ghosts in Lenzing über die Bühne, sondern auch die Wogen in Salzburg hoch, denn it's Punkrock-Time im Bricks (oder: die Revoluzza-Burschen bereisen die Welt...).

 

Einen Tag später gibt’s dann in Ischl was auf die Ohren: Rock im Youz steht an, mit Outback Son, den Headrawkers und den Snowblind Dinosaurs.

 

Die Woche darauf hat's auch in sich. Der 10.11. hält die Glue Crew im Rockhouse Salzburg für uns bereit, und der 11.11. bereitet mir schon Kopfschmerzen – Mosh'n'Roll im Gei, Glue Crew Album Release in Linz und We Blame The Empire-Album-Release in Salzburg.

Wird ah stressiger Tag, wie's ausschaut...

(un)wanted: neue besitzer
die verlassenen goodie-bags

Das Wochenende des 10.11.2023 könnt ihr euch außerdem noch wegen einer anderen Sache im Hinterköpfchen behalten:

Drei unserer Goodie-Bags der SDDF-Tombola wurden nicht abgeholt und werden daher neuerlich verlost. Was ihr machen müsst, um im Lostopf zu landen, könnt ihr hier nachlesen.

Das Gewinnspiel läuft bis 10.11. - unbedingt die Chance nutzen! Wir haben echt mega Preise bekommen, die neue Besitzer suchen – am liebsten hätte ich sie selbst behalten...

 

 

So Freunde, das war's mal wieder von mir.

Mit ein paar Tipps für Ohren und Augen und die tristen Regen-Wochenenden entlasse ich euch also in den November, ziehe mir meine Kuschelsocken an und lese Nesbo fertig.

 

Traumhaft.

 

Vielleicht laufen wir uns ja bei den Events mal über den Weg! Bis dahin:

Baba & brav sei,

Chrisi & the Crew

bottom of page